• Tabak verursacht in der Schweiz täglich 25 Todesfälle.

    NCD in der Schweiz

    In der Schweiz leiden rund 2,2 Mio. Menschen an einer nichtübertragbaren Krankheit.


  • Krebs

    Vier von zehn Personen erkranken im Laufe ihres Lebens an Krebs. Jedes Jahr sterben in der Schweiz rund 9’200 Männer und 7’500 Frauen daran.


  • Herz-Kreislauf­erkrankungen

    Die Zahl der Herzinfarkte und Schlaganfälle hat sich in den letzten 25 Jahren verdreifacht. Im Jahr 2014 wurden 18’179 Infarkte und 15’ 525 Schlaganfälle behandelt.


  • Chronische Atemwegs­erkrankungen

    In der Schweiz leiden zwischen 5,1 und 7% der Bevölkerung an der chronisch obstruktiven Lungenkrankheit COPD. Etwa 90% aller COPD-Betroffenen rauchen oder haben geraucht.


  • Diabetes

    4,4% der Männer und 2,7% der Frauen ab 15 Jahren gaben 2012 an, wegen Diabetes in Behandlung gewesen zu sein. Jüngere, meist übergewichtige Menschen sind zunehmend betroffen.